Flower-Resi

Kreative Ideen
alles | Kind | Nähen | Praktisches | Stoff

Leseknochen

6. März 2020

Wie so oft, habe ich was gesehen!
Einen Leseknochen kannte ich bis jetzt noch nicht und eine Tochter liest so gerne, dass ich dachte, es passt perfekt.

Ich habe mir auf einer Pappe als Schnittmuster einen Knochen gemalt.
Danach habe ich mir drei Stoffe herausgesucht: einen kuscheligen, einen mit Pailletten zum Spielen und einen “normalen”.

Den Knochen habe ich auf die drei Stoffe übertragen, ausgeschnitten und dann genäht. Zuerst habe ich zwei Knochen bis zur Hälfte zusammengenäht. Den dritten an eine Hälfte die noch frei ist angenäht und dann den Rest zusammen mit einem Wendeloch weitergenäht. An der Seite, wo die drei Stoffe zusammenkommen nochmal nachnähen, weil ich finde, dass es da kritisch ist. Den Knochen wenden. Ja, dann noch den Knochen gut befüllen und das Wendeloch schließen mit einem Matratzenstich.
Im Internet findet man auch eine bessere Beschreibung. 🙂

Ich finde, für den ersten Versuch ist es gut gelungen und meine Tochter glaubte erst, ich habe es gekauft. 🙂

Aufrufe: 18

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.