Flower-Resi

Kreative Ideen
alles | Geschenke Set | Nähen | Praktisches | Stoff

Geschirrtücher aus alt – neu

19. April 2021

Ich hatte schon Geschirrtücher genäht und verschenkt. Jetzt wurden sich nochmal Geschirrtücher gewünscht.
Da es gerade etwas schwer ist Stoff zu kaufen, habe ich alte, ungenutzte, große Geschirrtücher genommen.
Ich habe sie geteilt und etwas angenäht, an der “offene” Seite. So sieht es gleich etwas besser aus.
Diesmal habe ich ein paar Fotos gemacht.

Zuerst habe ich das große Tuch geteilt und überlegt, wie ich das Tuch gestalten möchte – so ähnlich, wie ich es schon mal genäht habe. Danach habe ich auf die Länge des Tuches passenden Stoff zugeschnitten, sodass man ihn falten kann und die Naht versteckt ist. Die einzelnen Teile habe ich zu einem Band aneinander genäht und die Naht auseinandergebügelt.
Anschließend habe ich das Tuch zusammengerollt und mit der geschnittenen Seite in das Band geheftet. So, dass eine Art Wurst entsteht. An den Enden habe ich den überstehenden Stoff nach innen gefaltet.


Die “Wurst” habe ich mit der Überlappung nur an der Längsseite zusammengenäht.
Aus der geschlossenen Rolle habe ich das Tuch gezogen und damit das Genähte gewendet.
So habe ich ein fast fertiges Geschirrtuch.


Danach habe ich die zwei schmalen Seiten mit dem eingenähten Überstand zugenäht und die Längsseite mit übergenäht. Zum Teil mit einer Schmucknaht.
Eine Schlaufe zum Aufhängen habe ich mit einem Kreuz angenäht.
Anschließend habe ich die Fäden vernäht.
Zu guter Letzt habe ich noch einen Knopf mit der Hand angenäht.


So sind 2 mal 3 Geschirrtücher enstanden. Alt, aber doch nicht so oll! 😉

Aufrufe: 55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.